Mein Athen
Athen
Mein Athen
kurz informiert
Wiege der Demokratie
Solon
Akropolis
Stadtrundgang
Hafen
Griechenland
Einführung
Götter
Athen
Argolis
Eleusis
Delphi
Olympia
Delos
Mykonos
Kreta
Metro
Waechter
Ostern in Athen
Mein Athen
Athen Lärm, Autos, Autos und nochmals Autos- Smog, Hitze Schmutz aber oder auch deswegen mein geliebtes Athen.
Weltstadt Geburtsstädte der Demokratie - Kultur pur -. Jahrtausende alte Stadt - liegt hier nicht auch ein Stück unserer europäischen Kultur?
Beim Anblick der Akropolis der Agora, des Areopag fängt mich die Unendlichkeit der Zeit ein.
Athen Hesiod aus Askra (heute Palaioppanagia, in Böotien) sein Werk Ex Archaes: Wie alles anfing das Chaos im Anfang war die Leere oder Solon Beginn der Demokratie, Theseus Gründer Athens, Plato, Sokrates, Perikles usw. Denker, Gelehrte, Politiker, Redner alle waren sie ihrer Zeit weit voraus- was haben sie uns alles gegeben? Athen gestern wie heute Weltstadt Kulturstätte, weißer Marmor -Pentelikon- Hymetos, Kirchen, Klöster und Menschen.
Die Nähe zum Meer, Piräus der große Hafen alles macht diese Stadt so einmalig, so unbeschreiblich schön.
In meiner Jugend war ich mindestens zweimal im Jahr in dieser Stadt, ich genoss die großen Plätze, Friedhöfe, Trubel und nicht zuletzt das gute Essen, den Wein. Auf den unteren Bild sieht man den Begin der großen Osterprozession, ja dies alles ist mir in Erinnerung geblieben.
Heute ist die Stadt modern geworden, es gibt viele neu, schöne Gebäude und Straßen. Ja auch die Metro ist neu.
Da gibt es noch die ewige Baustelle Akropolis, eigentlich habe ich die Akropolis noch nie ohne Gerüst gesehen, irgendwo am Hügel wurde und wird immer gebaut.
 

Navigation
Deutschland
Header